Modulare Handys & Tablets

Wozu ein eigenes personalisiertes Handy?

Weil Sie auf jeglichen „Firlefanz“ verzichten möchten.

Damit Sie bei einer beschädigten Komponente einfach selbst das Teil jederzeit kostengünstig austauschen können.

Damit Sie es individuell auf wechselnde Bedürfnisse anpassen können, sei es in der Funktionalität oder in der Leistungsstärke der Komponenten

… oder weil Sie das Handy gar nicht zum telefonieren gebrauchen oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten.

 

Story, Hersteller, Händler, Tutorials

 

Der Macher: Dave Hakkens

Er war nicht der Erste der sich mit der Idee zu einem modularen Handy beschäftigte, aber er war der Erste der das Konzept wirklich schon richtig darstellte und sehr erfolgreich über die Social-Media-Plattform „Thunderclap“ publik machte.

Mit 979’226 Unterstützern erreichte er 2013 über 381 Millionen Menschen, für seine Idee, die nicht nur ein innovatives technisches Konzept darstellt, sondern primär auch das Ziel verfolgte, etwas gegen den masslosen Trend zur Wegwerfgesellschaft und damit gegen den Elektroschrott zu unternehmen.

Dave Hakkens . nl

facebook.com / davehakkens

davehakkens.nl/projects

google.ch / #q=dave+hakkens

phonebloks.com

phonebloks.com / development

blog.phonebloks.com

 

 

Google mit seinem eigenen Projekt „Ara“


projectara.com


Irgendwie scheint das Projekt Ara bei Google nicht so richtig in Fahrt zu kommen. Nachdem man sich einst mit Dave Hakkens Phonebloks getroffen hatte, und dann doch lieber einen eigenen Weg einschlug, wurde viel versprochen und wenig umgesetzt. Vielleicht kommt dann ja doch noch eine „Überraschung“ aber wirklich ermutigend sind die Entwicklungen welche auch durch kleinere, sowie grössere und agilere Player bereits auf den Markt kommen.

Eine Übersicht zum Stand der Entwicklung findet man bei Dave Hakkens unter: blog.phonebloks.com  sowie: phonebloks.com / development

Zu Googles Projektseite: projectara.com

Letzte News zum Google Projekt Ara auf engaget.com


Weitere Links:

wikipedia.org / Project Ara

wikipedia.org / Phonebloks

wikipedia.org / Modulares Smartphone

androidpit.de phonebloks-baustein-smartphone

 

 

Sozial & Umwelt verträglich?

Ein paar Gedanken zu diesem Thema:

Fairphone

 

 

Sonys Xtrud Konzept:

Leider nur ein Konzept von 2013, seither hat man von Sony diesbezüglich nichts mehr vernommen.

xperiablog.net / 2013/07/02/ sony-xtrud-concept-highlights-a-modular-future-wed-like-to-see

 

 

In Pole-Position:

Seeed Studio Systems mit RePhone Kit

 

 

Wie mittlerweile schon fast gewohnt, machen die Leute in Shenzhen gerne Nägel mit Köpfen anstatt lange „herumzueiern“ und weil es gerade so viel Spass macht legen sie dann auch noch 2-3 Sachen oben drauf.

Seeed’s Wio-Link,  das Seeed Grove-System und Seeed’s  IFTTT-Channel ergänzen das Angebot zu einem starken Packet.

„Chapeau! kann man da nur sagen“ und von wegen „fantasielose Chinesen“ – die Konkurrenz sollte sich schön warm anziehen.


World’s First Open Source and Modular Phone:

25.09.2015 / Heise – Online:

RePhone Kit: Smartphone-Bausatz für Bastler

engadget.com /2015/09/23/ rephone-statt-ara-universeller-handy-bausatz


Mehr dazu auf folgenden Websites:

kickstarter.com / projects/seeed / rephone-kit-worlds-first-open-source-and-modular-p / description

seeedstudio.com / depot / RePhone – Kit – Create-p – 2552.html?ref = newInBazaar

seeed.cc/rephone

www.seeed.cc

seeedstudio.com

Youtube.com / Channel / Seeed Studio


Seeed Systems Unternehmens-Geschichte:

 

 


16.12.2015 / t3n.de

Genial einfach ins Internet der Dinge:

Die Open-Source-Hardware Wio Link soll es möglich machen

t3n.de / news / wio-link-internet-der-dinge-665874/


Seeed Systems / WIO Link:

kickstarter.com / projects / seeed / wio-link

seeedstudio.com / depot / Wio-Link


IFTTT: 18 1/2 clevere Rezepte für den genialen Dienst

google.ch / #q = wio+link

google.ch / #q = wio+link (Ergebnisse auf Deutsch)

makezine.com / 2015/12/02 / a-first-look-at-the-seeedstudio-wio-link


 


Das Seeed Grove System:

Das „Grove-System“ von Seeed besteht aus Plug-n-Play-Open-Source-Modulen mit verschiedenen Funktionen und Standard-Schnittstellen. Jeder Grove-Baustein verfügt über eine individuelle, umfangreiche Dokumentation und Demo-Codes. Ähnlich wie zB. bei Lego®, ist der Anspruch für das Grove-System von Seeed, das jedes Projekt einfach durch das zusammenstecken der Grove-Bausteine realisiert werden kann.

seeed.cc / grove

seeedstudio.com / wiki / Grove System

seeedstudio.com / wiki / Category: Grove

seeedstudio.com / depot / Grove

google.ch / #q=grove+systems

 

Siehe auch:

seeedstudio.com / propagate / app / explore / all

seeedstudio.com / recipe

 

Seeed’s  IFTTT-Channel

IFTTT- Seeed Channel

 

Die Plattform IFTTT:

GSMA gibt Gewinner der Global Mobile Awards 2015 bekannt:

IFTTT erhielt 2015 den Jurypreis der Global Mobile Awards für die beste mobile App.

Preis der Jury – insgesamt beste mobile App IFTTT

IFTTT = „If this then that“ oder Trigger & Action. Mehr dazu auf Wikipedia / IFTTT

IFTTT: dienstbare Geister im Internet – PCtipp.ch
08.11.2013 – Mit dem kostenlosen Dienst «IFTTT» reichen wenige Klicks, um raffinierte Makros zu erstellen. Diese wirken im Web, steuern das Licht im …

„IF by IFTTT“ im App Store – iTunes – Apple
IF verbindet Ihre Lieblingsapps und -geräte. Vereinfachen Sie Ihr Leben mit automatischen Verbindungen zwischen Hunderten von Apps wie Facebook, …

IF by IFTTT – Android-Apps auf Google Play
Vereinfachen Sie Ihr Leben mit automatischen Verbindungen zwischen Hunderten von Apps wie Facebook, Evernote, Instagram, Twitter, Gmail und Geräten wie …

 

Weitere Bezugsquellen für Seeed Systems Produkte:

pi-shop.ch / sensoren / grove-sensoren

mouser.ch / new / seeedstudio

mouser.ch / seeedstudio

mouser.ch / new / seeedstudio / seeed-studio-grove

 

 

Siehe auch:

Hauptseite / Kreativ Labor

Ein Universum für Elektroniker, Tüftler & Bastler


Ausstellungen und Kongresse:

MOBILE WORLD CONGRESS

neuere Beiträge & Notizen

15.03.2017 | cetoday.ch – Tag Heuer bringt modulare Smartwatch