Roboter erobern die Landwirtschaft

Innovation in der Landwirtschaft:

 

Das der dümmste Bauer die grössten Kartoffeln erntet, ist ein Spruch der dorthin gehört wo er auch entnommen wurde: – in die unterste Schublade.

Die früher recht harten Arbeitsbedingungen und die Notwendigkeit dem Boden die überlebenswichtige Nahrung abzuringen, waren die Motivation zu verschiedensten Erfindungen die den Aufbau unserer Zivilisation erst ermöglichten. – Auch in der Neuzeit betätigten sich die Bauern noch in verschiedenen anderen Berufen, um in den Wintermonaten die Vegetationspause zu überbrücken und so ein zweites oder auch drittes berufliches  Standbein aufzubauen.

Angefangen von der Forstwirtschaft und Holzverarbeitung, dem Spinnen von Garnen oder dem Weben von Stoffen bis hin zur Herstellung von technisch so komplexen Dingen wie den mechanischen Uhren, zum Beispiel im Jura oder im Schwarzwald, was nicht nur enorme Geschicklichkeit und handwerliches Können zur Herstellung der mechanischen Präzisions-Komponenten erforderte, sondern auch mathematisches Verständnis schulte.

Durch den Preisdruck auf Lebensmittel, wurden die Bauern, in den letzten 20 Jahren, zunehmend auch im Marketing herausgefordert: – neue Vertriebskanäle und Marktsegmente, wie zB. Direktvertrieb über den Hofladen, Gastronomie oder Ferien auf dem Bauernhof, Produktion von Strom und vieles mehr waren das Ergebnis.

Durch die verschiedensten Anforderungen, wurde auch der Komputer sehr früh als wertvolles Hilfsmittel, erkannt und eingesetzt.  Nicht etwa nur für den Einsatz klassischer Office-Applikationen oder die Administration von Web-Contents oder die Berechnung von Futter- oder Düngeplänen, sondern auch für komputer-unterstützte Prozesse im Stall oder auf dem Feld, beim Pflügen oder Düngen, wobei auch GPS- und weitere Daten mit einbezogen wurden. Der folgende Schritt in Richtung „autonomer Maschinen & automatisierter Prozesse“ ist letztlich die logische und konsequente Fortsetzung des bereits eingeschlagenen Weges in Richtung Industrie 4.0 und „Internet of Things“.

 

 

:

 

07.06.2014 FutureMag-Arte: Vor beinahe hundert Jahren krempelte die zunehmende Mechanisierung der Landwirtschaft das Leben der Bauern um. Jetzt rollt eine zweite Revolution an: die Automatisierung und Robotisierung!

Im westfranzösischen Departement Maine-et-Loire haben die Brüder Jean-François und Bertrand Thierry ihre Landwirtschaft unter Einsatz einer neuen Robotergeneration vollständig automatisiert. Wie sehen die Bauernhöfe der Zukunft aus?

 

:

Text

:

Text

:

Text

:

Text

:

Text